KURSANGEBOT > BWL/RECHT/MANAGEMENT > RECHT

ÖNORM B 2110 - Die Bauvertragsnorm

Trainingseinheiten:
8


Bestimmungen und Eckpunkte dieser zentralen Norm.

ÖNORM B 2110 – Die Bauvertragsnorm


Inhalt Aufbau:


Ziel: 
Die Anwendung der Werkvertrags-ÖNORM B2110 – Allgemeine Vertragsbestimmungen für Bauleistungen

Die Bestimmungen der ÖNORM B 2110 finden in der Praxis auf fast allen Bauverträgen Anwendung und ändern zahlreiche zivilgesetzliche Bestimmungen ab, was oft mit Haftungsrisiken verbunden ist. Grundkenntnisse der ÖNORM B 2110 sind für jeden unerlässlich.
Die Vortragenden berichten aus der Gerichtspraxis und bearbeiten anhand von konkreten Fallbeispielen folgende Themen:

  • Leistungsänderungen
  • Regieleistungen
  • Rechtsfolgen von ohne Auftrag oder vertragswidrig erbrachten Leistungen
  • Verzug / Pönale / Behinderung
  • Rechnungslegung / Zahlung
  • Prüf- und Warnpflicht
  • ARGE
  • Vertretung und Vollmacht am Bau
  • Verantwortung für Gefahren und Haftung
  • Versicherung

Hinweis:
Dieser Lehrgang wird durch die Bauakademie Tirol durchgeführt. Das WIFI Tirol unterstützt als Kooperationspartner bei Anmeldung und Organisation. Die Buchung erfolgt daher über das Buchungsportal des WIFI Tirol.




Zielgruppe:


  • Unternehmer und Mitarbeiter der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite
  • Planer und Berater (ÖBA)


Kursname:

ÖNORM B 2110 - Die Bauvertragsnorm

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie Tirol
Do, 14.00-17.30
von 31.03.2022
bis 07.04.2022
70411011 370,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: