KURSANGEBOT > BWL/RECHT/MANAGEMENT > RECHT

Haftungsfallen für die ÖBA, Planer und Berater von Bauherren

Trainingseinheiten:
5


Wo liegt die Grenze zwischen technischer und rechtlicher Beratung und auf welche Tätigkeit erstreckt sich der Schutz der Haftpflichtversicherung?

Haftungsfallen für die ÖBA, Planer und Berater von Bauherren


Inhalt Aufbau:


Gerichte verlangen von Planern und Beratern die Einhaltung eines immer strengeren Sorgfaltsmaßstabes. Die Beratungs-, Informations- und Dokumentationspflichten drohen auszuufern.
Gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen Auftraggebern und deren Beratern
werden immer häufiger. Neben der Planung ist auch die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und die Durchführung von (öffentlichen) Vergabeverfahren risikoreich.
Typische Haftungsfallen werden aufgezeigt. Wo liegt die Grenze zwischen technischer und rechtlicher Beratung und auf welche Tätigkeit erstreckt sich der Schutz der Haftpflichtversicherung?
Anhand von praktischen Beispielen und der aktuellen Judikatur des OGH werden Gegenmaßnahmen empfohlen.




Zielgruppe:


  • Bauleiter
  • Planende Baumeister
  • Selbstständige im Bau- und Baugewerbe


Kursname:

Haftungsfallen für die ÖBA, Planer und Berater von Bauherren

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie Tirol
Do, 14.00-18.00
von 14.04.2022
bis 14.04.2022
70418021 195,00 EUR
BAUAkademie Tirol
Do, 14.00-18.00
von 23.09.2021
bis 23.09.2021
70418011 195,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: