KURSANGEBOT > SONSTIGE GEWERBE > SONSTIGE

Ausbildung zum Stuckateur und Trockenausbauer am 2. Bildungsweg

Trainingseinheiten:
99
Vorbereitungskurs zur LAP

Stuckateure und Trockenausbauer sind gefragte Fachleute im Innenausbau. Mit dem Vorbereitungskurs können Sie das nötige Wissen für die LAP erlangen.

Ausbildung zum Stuckateur und Trockenausbauer am 2. Bildungsweg


Voraussetzung:


  • Volljährigkeit
  • Mindestens eineinhalb Jahre facheinschlägige Baupraxis
  • Fachkenntnisse gemäß Berufsschulstoff Stuckateur und Trockenbauer




Inhalt Aufbau:


Dieser Lehrgang zielt auf gute Hilfskräfte am Bau, die es am zweiten Bildungsweg zum Facharbeiter schaffen wollen! Für Spätberufene oder Branchenumsteiger ist dieser Kurs eine tolle Möglichkeit, den Lehrabschluss zum Stuckateur und Trockenbauer nachzuholen. Die Ausbildungen bestehen aus Praxis- und Theorie-Modulen und sind intensive Vorbereitungen auf die praktische und theoretische Lehrabschlussprüfung, die wiederum für den persönlichen Berufsschutz wichtig sind.

Theorie:

  • Vorbereiten der zu bearbeitenden Flächen und Anbringen von Putzträgern und Verankerungen, Zubereitung und Verarbeitung von Mörtelmischungen, Herstellen von Innen- und Außenputzen, Materialbedarfsermittlung
  • Untergrundvorbereitung, Oberflächenbehandlung, Anschlussdetails: Fenster, Türen, Fensterbänke, Sockelleisten etc.
  • Verarbeiten von Bauplatten und Bauteilen für den Trockenbau, ÖNORM B 3415, Materialbedarfsermittlung, Grundlagen Brandschutz und Schallschutz im Trockenbau
  • Herstellen und Anbringen von Stuckteilen, Herstellen von Gesimsen und Profilen, Herstellen von Schablonen und Formen für Stuckarbeiten, Zubereiten und Verarbeiten von Mörtelmischungen, Materialbedarfsermittlung
  • Fachzeichnen: Wanddetails, Boden- und Deckenanschluss, Bewegungsfugen etc.
  • Vermeidung von Verarbeitungsfehlern in der Trockenbaupraxis (Qualität im Trockenbau)
Praxis:
  • Grundlagen Trockenbau inkl. praktischer Anwendungen, normgerechte Verarbeitung der Produkte in Bezug auf Schall – Akustik und Brandschutz
  • Herstellen einer Schablone für den Tischzug
  • Arbeitsvorbereitung sowie Anreißen einer Stuckarbeit
  • Herstellen von geraden und runden Stuckprofilen
  • Versetzen der selbst gefertigten Stuckprofile
  • Zusammenputzen der versetzten Stuckprofile
  • Gießen einer ornamentierten Stuckrosette (Silikonform wird gestellt)




Zielgruppe:


  • Stuckateure und Trockenausbauer ohne Lehrabschluss
  • Hilfsarbeiter am Bau bzw. Berufsumsteiger aus anderen Branchen


Kursname:

Ausbildung zum Stuckateur und Trockenausbauer am 2. Bildungsweg

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie Tirol
Mo-Fr, 08.00-17.00
von 14.02.2022
bis 25.02.2022
70375011 1 550,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: